Web-Programmierung


Web-Programmierung umfasst die Erstellung und Codierung der für einen Internetauftritt benötigten Elemente und Programme. Hierfür können verschiedene Programmiersprachen verwendet werden. Wer die Grundkenntnisse besitzt dürfte diese kennen.

PHP – Professional Home Page, ermöglicht mittels serverseitiger Skriptsprache die Gestaltung dynamischer Webseiten und Datenbankunterstützung.

HTML – Hyper Text Markup Language, die Sprache mit der Seiten im Internet erstellt und von den Browsern auf dem Bildschirm dargestellt werden. JavaScript – Script-Sprache, ursprünglich von Netscape entwickelt, die in HTML eingebettet wird. Dient unter anderem zur Überprüfung von Formular-eingaben und zur Gestaltung animierter Lauftexte.

CSS – Cascading Style Sheets, offiziell normierte Ergänzungssprache zu HTML. Mit CSS besteht die Möglichkeit zur Definition des Layouts einer Site. Mit den einzelnen Styles kann man Tags-und Textelemente von Webseiten gestalten und formatieren.

ASP – Active Server Pages, Technologie von Microsoft. Webseite´s, in denen HTML-Code Scripts (VisualBasic, JavaScript) eingebettet sind, die auf dem Server ausgeführt werden. Beispielsweise für Datenbankabfragen und dynamische, interaktive Webseiten.

Das bewegt gita-deutschland.de

Auto * Barcelona * Dominikanische Republik * E-Zigarette * Garten * Haaranalyse * Haarausfall * Hotel * Liquid * Mietwagen * Ostsee * Pauschalreisen * Sehenswürdigkeiten * Tiernahrung * Urlaub * Wellness